Shop

Spirulina Pulver 300 Gramm, Bio-Organic, Thai FDA Zertifikat !

฿745

100%  Spirulina Powder, 300 Gramm

Spirulina (Spirulina platensis) ist eine Blaualge, die hauptsächlich in Außenbecken angebaut wird. Es fängt durch seine blaugrünen Pigmente (Phycocyanin = blau, Chlorophyll = grün) das Sonnenlicht ein und liefert durch Photosynthese ein komplexes und hochwertiges Naturkostprodukt.

4 vorrätig

Spirulina (Spirulina platensis) ist eine blaugrüne Alge und wird überwiegend in Zuchtbecken gehalten. Die Alge sammelt die Sonnenstrahlen mit ihren blaugrünen Pigmenten ein (Phykozyan = blau, Chlorophyll = grün) und produziert durch Photosynthese ein komplexes und hochwertiges Nahrungsmittel. Spirulina  bietet alle Nährstoffe, welche der menschliche Organismus zum Überleben braucht. Studie WHO : „Der Mensch könnte allein mit Wasser und täglich 10 Gramm Spirulina überleben“. Die Alge enthält bis auf das Vitamin C, alle benötigten Vitamine (A, E, B1, B2, B3, B6, B12, K, Folsäure, Biotin, u.a.), Mineralien und Spurenelemente (Calcium, Phosphor, Magnesium, Eisen, Natrium, Kalium, Zink, Kupfer, Mangan, Chrom, Germanium, Selen) und auch die meisten (18) vom Körper benötigten Aminosäuren, wie z.B.  die zur Krebsvorsorge nötigen Prolin, Arginin und  Lysin. Forschungen und Untersuchungen in Japan und den USA  haben ergeben, dass diese hochkonzentrierte Algenkost permanent Leber und die Nieren entgiftet.

In jedem Moment unseres Lebens werden wir tausenden Substanzen ausgesetzt. Sie gelangen in unsere Körper über die Atemwege, Essen und Trinken, Rauchen, Alkohol, Medikamente, Kleider und Kosmetik sowie Nutzgegenstände in unseren Haushalten, Arbeitsstätten und Reisen.

Die regelmässige Einnahme von Spirulina  kann nachweislich viele schädliche Nebenwirkungen abmildern und die toxischen Stoffe beachtlich reduzieren. Der sowieso schon stark strapazierte Körper dankt es ihnen, wenn er nicht noch weitere Gifte einlagern muss.

Das alkalische Lebensmittel Spirulina (hoch basisch= ph-Wert: 9 bis 11) entzieht vielen Krankheiten die Existenzgrundlage, indem es den übersäuertem Körper wieder neutralisiert. Das so entlastete Immunsystem kann sich dann intensiv anderen gesundheitserhaltenden Aufgaben widmen.

Bewährt hat sich Spirulina nach dem Reaktorunfall in Tschernobyl. Die nachgewiesene Radioaktivität im Urin bei Strahlengeschädigten war nach 6 Wochen bereits halbiert !  Bei radioaktiven Bestrahlungen in der Krebs- Therapie hilft die Alge nicht nur gegen die Auswirkungen der schädigenden Strahlen auf das gesunde Gewebe, sondern hemmt das Krebswachstum auch direkt.

Ein Interkontinentalflug kann der aufgenommenen radioaktiven Menge von ungefähr drei Röntgenaufnahmen entsprechen. Vielfliegern ist mit Spirulina ein natürliches Mittel zum Schutz vor Radioaktivität gegeben. Dies gilt auch für mäßige, aber häufige Strahlenbelastung durch Computer, Fernseher, Mikrowelle, Handy usw. Die Folgen können primär Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Appetitmangel und Durchfall sein. Später kann es zu Sterilität, Missbildungen, Haarausfallgrauem StarLeukämie oder anderen Krebs- Formen kommen.

Einsatz auch bei den verschiedensten Formen einer Allergie durch Drosselung der Histaminfreisetzung.

Negative Nebenwirkungen gibt es bei diesem Naturprodukt, ausser evtl. Ent-giftungserscheinungen keine.

Ältere und kranke Menschen, Vegetarier, stark menstruierende Frauen und Personen, welche zu wenig Nahrung zu sich nehmen, können ihren Vitamin- und Mineralhaushalt fast ausschließlich aus Spirulina/Chlorella beziehen. Es sind u.a.  Vitamin B12, Folsäure, Vitamin E und Eisen in natürlicher Form vorhanden und dadurch die Resorption/Aufnahme im Körper bis zu 60 % erhöht.

Die regelmäßige Einnahme von Spirulina kann gestörte Darmfunktionen wieder herstellen oder auch einen Candida-Pilzbefall rückgängig machen. Die Hauptaufgabe für alle Gesunden oder bereits erkrankten Menschen liegt im Aufbau und der Aufrechterhaltung eines gut funktionierenden Immunsystems. Deshalb wird Spirulina als Alternative oder zur Unterstützung zu  Medikamenten eingenommen.

Die Auffüllung der Depots mit allen benötigten Vitaminen, Mineralien und Aminosäuren, sowie die gleichzeitige  Neutralisierung der Säuren ist ein effektiver Schutz gegen Herzinfarkt und Schlaganfall !!

Bis etwa Mitte des letzten Jahrhunderts wurde regelmäßig gefastet. Der Körper kann sich dabei vieler Ablagerungen in den Blutgefäßen und Gelenken entledigen und die sauren Schlacken abbauen. Radikalkuren, wie eine sogenannte Null- Diät, sind in den meisten Fällen der Gesundheit nicht dienlich. Zwar nimmt man in der Anfangszeit wirklich radikal ab, aber gleichzeitig werden auch die letzten Depots für Vitamine und Mineralien geplündert und massiv Gifte freigesetzt.

Der Schaden für den Körper kann durchaus höher als der Nutzen sein. Hier ist das (Wasser/ Saft-) Fasten mit Spirulina eine wesentlich sicherere Methode. Es garantiert, dass dem Körper keine lebensnotwendigen Nährstoffe vorenthalten werden. Wird dem Organismus auf  diese Weise Energie zugeführt, können die nun optimierten Stoffwechselvorgänge auch viel mehr Fett „verbrennen“.  Die beim Fasten freigesetzten toxischen Stoffe, werden mit Hilfe der Algen Spirulina  gebunden und ausgeschieden. Der appetitmindernde Effekt von Spirulina lässt eine Fastenkur auch leichter durchhalten.

Laut einer Studie der Tokai-Universität (Japan), konnte auch bei Beibehaltung der normalen Essgewohnheiten durch die Einnahme von Spirulina der LDL-Cholesterinspiegel deutlich gesenkt werden. Dadurch verringert sich das Risiko einer Arteriosklerose und der daraus resultierenden Folgeerkrankungen. Spirulina wirkt sich auch regulierend bei Schilddrüsen Über-oder Unterfunktionen aus. Bei Einnahme von Medikamenten kann Spirulina unerwünschte Nebenwirkungen abmildern, ohne die Wirksamkeit des Medikamentes zu beeinträchtigen.

Dosierung:      Schmächtige Personen  = 3 Gramm,  normale Personen = 5g = 1 Esslöffel.   Mindestens 30 Min.- 1h vor dem Essen mit reichlich Wasser einnehmen.

Zur dauerhaften Einnahme als Nahrungsergänzung/ Entgiftung/  Entschlackung/ Entsäuerung ausdrücklich empfohlen !

 Hinweis:  Spirulina zeitversetzt mit Zitrusfrüchten oder Vitamin C einnehmen. Eine Stunde später, wenn die äußerst leicht verdauliche Alge den Magentrakt passiert hat, kann bedenkenlos Vitamin C –haltige Kost verspeist/ getrunken werden. Sollten die Ent-giftungssymptome zu stark sein, Einnahme 2-3 Tage absetzen und mit einer niedrigen Dosis kontinuierlich wieder hocharbeiten.

Tipp: Die gesamte Tagesdosis am frühen Morgen einnehmen, Nachmittags 2-4 Kapseln Moringa oleifera

ist als Basis-Therapeutikum bei fast allen medizinischen Heilbehandlungen anwendbar!

Spirulina ist ein zu 100% rein organisches (Bio-) Produkt, welches in Asien produziert wird ! 

Keine Pestizide, Herbizide, Konservierungs-, Färbe- und Zusatzmittel, keine Chemikalien.

Description

Reviews

No reviews yet.

Be the first to review “Spirulina Pulver 300 Gramm, Bio-Organic, Thai FDA Zertifikat !”
X

Your Shopping cart

Close